Termine 2017!!

 

Am 29.01.2017 um 14:00 Uhr Generalversammlung mit Neuwahlen in der MZH Thanhausen

Am 04.03.2017 um 20:00 Uhr Traditioneller Preisschafkopf des VfB´s in der MZH Thanhausen

FuPa Hinrunden Rückblick

VfB Thanhausen - 5. Platz - 8/4/4 - 28 Punkte - 30:31 Tore

Der VfB Thanhausen zählt wohl zu den Überraschungsteams der laufenden A-Klassensaison, rangiert des Team des neuen Trainer Markus Schaumberger (zuvor ATSV Tirschenreuth) auf einem guten 5. Rang und hat mehreren Wochen den „Etablierten“ ganz oben richtig eingeheizt. Dabei hatte es zunächst gar nicht danach ausgesehen, als würden die Stiftländer ein Team des vorderen Tabellendrittels werden. Dem Heimsieg zum Auftakt gegen die DJK Weiden II folgten zwei Einbußen, wobei sich das Heimspiel gegen den Kreisklassenabsteiger SV Floß beim 0:7 zu einem wahren Desaster entwickelte.

Doch das Team um Kapitän Tobias Fiedler zeigte Moral und antwortete all denen, die eine „bescheidene“ Saison vorhersagten. Schon in der Folgewoche nach der geradezu historischen Heimklatsche setzte man beim 3:0 auf dem Neustädter Felixberg ein dickes Ausrufezeichen. Aus den sich anschließenden 5 Partien holte man 11 Punkte und zeigte sich bestens erholt. Das Auswärtsspiel in Waidhaus geriet sogar zum Spitzenspiel, beim 0:5 wurde dem VfB allerdings aufgezeigt, das es zu „ganz vorne“ doch noch nicht reicht. Es folgten wieder 5 Auftritte ohne Niederlage, erst in Floß (3:5) konnte nichts Zählbares eingefahren werden. Unter dem Strich bleibt jedoch eine bisher sehr ordentliche Leistung in dieser Punkterunde, man ist auf dem besten Weg das ausgegebene Saisonziel „oben mitspielen“ in die Realität umzusetzen.